Hinterland

Natur-Campingplätze an der Ostsee

Aufnahme einer Straße, die entlang des Meeres der Ostsee führt und umgeben von Wiesen und Bäumen, Wald ist

Die schönsten Camping Stellplätze an der Ostsee von privat

Die Ostsee gehört zu den beliebtesten Ferienregionen in Deutschland. Kein Wunder, denn sie bietet jede Menge Möglichkeiten für Ausflüge und abwechslungsreiche Landschaft –  von den Steilfelsen auf Rügen über verwunschene Küstenwälder am Darß bis zu mondänen Seebädern und schier endlos langen, weißen Sandstränden in den Küstenorten. Lerne die Ostsee-Region mit hinterland.camp noch intensiver kennen: Entspanne am Strand oder im ländlichen Hinterland, gehe surfen, segeln, kiten – mache Urlaub, wie es dir gefällt. Die passenden Zelt- und Stellplätze von privat fürs Camping an der Ostsee findest du bei uns!

Mehr entdecken

20€

32€

208€

117€

20€

16€

20€

94€

31€

26€

28€

44€

18€

22€

34€

20€

62€

19€

26€

21€

26€

20€

59€

65€

20€

42€

64€

14€

25€

32€

22€

22€

32€

14€

16€

32€

22€

31€

28€

14€

20€

25€

28€

20€

38€

14€

20€

21€

Nie mehr überfüllte Campingplätze – Naturcamping an der Ostsee

Du wolltest schon immer einmal an der Ostsee campen, dich haben aber die großen Campingplätze mit ihrem Kleingartencharme abgeschreckt? Dann hast du jetzt die Gelegenheit, mit hinterland.camp ein völlig neues Ostsee-Camping-Feeling zu erleben. Unsere Gastgeber*innen bieten dir Wiesen oder Womo-Stellplätze am Wald, in Küstennähe oder auf ihren Feldern an. Keine Campingplatz-Nachbarn, die dich nicht zur Ruhe kommen lassen. Stattdessen nur die Freiheit, genau das tun zu können, worauf du Lust hast. Gleichzeitig musst du dabei nicht auf die „Highlights“ der Ostsee verzichten. Unsere Naturcampingplätze findest du auf Rügen ebenso wie bei Usedom oder am Salzhaff. Natürlich kannst du dich aber auch etwas weiter ins Landesinnere in die Natur zurückziehen, die Stille genießen und dir bei kleinen Trips ans Wasser den Wind um die Nase blasen lassen.

Unsere Empfehlung: Die Ostsee ist für viele vor allem wegen der Küste und der Strände ein beliebtes Reiseziel. Doch tatsächlich lohnt es sich, zum Campen ein bisschen weiter ins Hinterland zu gehen. Nur wenige Kilometer hinter der Ostseeküste erwartet dich bei unseren zahlreichen Gastgeber*innen eine fast unberührte Umgebung mit einer Weite, die in Deutschland ihresgleichen sucht.

Team-Hinterland Geheimtipp von Oli: 
„So geheim ist der Tipp nicht mehr wirklich, aber wir waren total beeindruckt vom ‚Gespensterwald‘ in Nienhagen. Geht am besten früh morgens oder in der Blauen Stunde dorthin und lasst euch auf die Stimmung ein. Mystisch und ein wenig entrückt erscheint dann der alte Darßwald mit seinen Nebelschwaden.“

 

  • VW-Bus direkt am Wasser geparkt, man sieht die Dünen, das Meer und den Camper

Camping an der Ostsee mit Hund – das solltest du mit deinem Vierbeiner berücksichtigen

Große Campingplätze an der Ostsee bieten Hundebesitzern zwar häufig die Möglichkeit, ihre Fellnasen mitzubringen. Doch wirklich Freude wird dein Hund dort kaum haben. Mit hinterland.camp findest du tolle Plätze zum Campen mit Hund an der Ostsee. Orte, an denen euer Vierbeiner  direkt aus dem Camper springen und auf weiten Wiesen frei herumschnüffeln kann. Viele unserer Gastgeber*innens haben selbst Hunde und sind somit auch offen für deinen vierbeinigen Freund. Wähle einfach den Filter „Hunde erlaubt“ aus und schon werden dir alle Zelt- und Stellplätze an der Ostsee gezeigt, auf denen dein Hund willkommen ist. 

Wenn es an die Strände geht, solltest du in der Hauptsaison vor allem auf offizielle Hundestrände achten. Denn zwischen April und Oktober sind die viele Strandabschnitte, z.B. in der Lübecker Bucht, für Hunde gesperrt. Das gilt übrigens auch dann, wenn sie angeleint sind.

Ideale Reisezeit für die Ostsee mit Hund sind deshalb Frühjahr und  Herbst. Die See ist dann zwar eher etwas für Hartgesottene oder für Surfer mit Neopren – dein Hund darf in dieser Zeit  jedoch weitestgehend frei und ohne Leine am Strand buddeln oder sich in die Fluten stürzen.

Lass uns an die Ostsee zum Zelten fahren – bei uns findest du perfekte Zeltplätze bei Privatpersonen

Wenn du Zelten liebst, große Campingplätze dafür aber weniger, findest du auf hinterland.camp perfekte Stellplätze von privat bei unseren Gastgeber*innen. Endlich mitten auf einer Wiese aufwachen oder beim Lagerfeuer am Wald sitzen. Vielleicht auch tagsüber oder gleich mehrere Tage beim Bushcrafting an die Grenzen gehen? Bei uns findest du zahlreiche Plätze , an die es dich mit Familie oder Freunde hinverschlagen kann.

Tipp: Um Plätze zu finden an denen Lagerfeuer erlaubt sind, einfach bei  unseren Filtern „Lagerfeuer erlaubt“ auswählen. So werden dir alle Zeltplätze an der Ostsee angezeigt, an denen du ganz ursprünglich grillen oder dich wärmen kannst.

 

  • Drohnen-Aufnahme eines Campers, der eine Straße entlang der Ostsee fährt, direkt am Meer der Ostsee, umgeben von einem Wald

Camping an der Ostsee auf dem Bauernhof

Warum sollte ich ans Meer fahren, um dann zwischen Kühen, Schafen und Hühnern campen? Genau deshalb. Ein Bauernhof kann der perfekte Ort für  Entschleunigung sein. Denn hier ist es gerade der immergleiche Rhythmus, der dich zur Ruhe kommen lässt. Die Nähe zu Tieren und zur Natur schafft Erdverbundenheit, was gerade Stadtbewohnern sehr gut tun kann. Bauernhofurlaub ist übrigens auch für Kinder ein Highlight! Mit hinterland.camp  findest du den perfekten Stellplatz für deinen Camper oder dein Zelt, um auf einem schönen Bauernhof-Platz  so richtig abzuschalten. Wähle dafür einfach den Filter „auf dem Bauernhof“ aus. 

FFK Camping an derOstsee? 
An der Ostsee hat FKK Tradtion. Für alle, die gerne „ohne“ schwimmen gehen und sich sonnen wollen, gibt es an der Küste viele FKK-Strände. Ob du auch bei unseren Gastgeber*innens hüllenlos campen darfst, solltest du im Vorfeld abklären. Wenn ihr aber ohnehin die einzigen im Wald oder auf der Wiese seid, sollte nichts gegen ein privates FKK Camping an der Ostsee sprechen. 

Tipp: Du angelst gern, hast aber keinen Angelschein? Kein Problem: Mecklenburg-Vorpommern ist eines der wenigen Bundesländer, wo du mit einem Touristenfischereischein auch ohne regulären Angelschein angeln gehen darfst. 

Warum die Ostseeküste ideal für Camper ist und was du hier findest

  • Überwiegend unverbaute Küstenlandschaft mit fast unberührten Stränden
  • Im Hinterland viele Naturschutzgebiete 
  • Ruhe und Entschleunigung
  • Viel Raum zum Laufen, Wandern oder Radfahren
  • Tolle Spots für Wassersport
  • Fast 1.000 Kilometer Küste
  • Inselfeeling auf Rügen oder Usedom

Du hast Lust Camping an der Ostsee bekommen? Dann schau doch gleich hier, ob dein Wunschort zu deinem Wunschtermin für deinen Wohnwagen oder Camper noch frei ist! Preise werden direkt angezeigt und buchen kannst du einfach online.

 

  • Vogelperspektive eines Vans, der am Strand der Ostsee parkt, direkte Lage am Wasser/Meer

Bei Fragen kannst du gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Alle Plätze an der Ostsee entdecken

Ist dir doch eher nach Watt und Platt? Dann findest du hier perfekte Plätze von privat fürs Camping an der Nordsee!

Oder doch lieber in die Berge nebenan? Entdecke unsere Stellplätze im Harz!

Mache einen Ausflug in eine wunderschöne Hansestadt mit den Hinterland-Plätzen in Alleinlage in Hamburg.

Neues aus dem Hinterland

Melde dich jetzt für unseren Newsletter an, um immer informiert zu bleiben und frühzeitig von exklusiven Aktionen zu erfahren.

Hinterland Wolf der Wuuuuhouuuu schreit